Ihre Auswahl
Reise suchen
 
 
von 39 bis 7000

Ähnliche Reisen

KANADA: der wilde Westen

Die Wasserscheide trennt die Provinzen British Columbia und Alberta von den Rocky Mountains. ...
10 Tage ab 2499,00 €
Banff Nationalpark

IRLAND: Bequeme Busrundreise

Irland, auch bekannt als die "Grüne Insel", ist ein faszinierendes Reiseziel mit einer reichen ...
8 Tage ab 1995,00 €

INDIEN: Rundreise Südindien

Ihre Traumdestination war schon immer Indien? Auf unserer Rundreise entdecken Sie viele ...
8 Tage ab 1040,00 €
Hausboot

KROATIEN: Makarska Riviera - zur Mandarinenernte

Sie wollten schon immer an den Ort, wo Urlaub entsteht? Dann fahren Sie mit uns an die ...
5 Tage ab 649,00 €

ÖSTERREICH: Salzburg Christkindlmarkt - Tagesfahrt

Der Salzburger Christkindlmarkt bietet mit seiner Tradition und seinem Ambiente den idealen ...
1 Tag ab 49,00 €

CHILE: Andenwelten erkunden

Ihr Traumziel war schon immer Chile? Auf unserer Rundreise erleben Sie viele spannende ...
14 Tage ab 3139,00 €

ITALIEN: Kurztrip nach Grado

Unternehmen Sie eine tolle Reise an die italienische Adria. Lernen Sie Aquileia, die antike ...
3 Tage ab 229,00 €

SLOWENIEN: Terme 3000 - Tagesfahrt

Sie ist ein Paradies für alle nach Erlebnissen, Aktivurlaub und Gesundheit-Suchenden. Mit den ...
1 Tag ab 69,00 €

SLOWENIEN: Terme Dobrna - Genuss für alle Sinne

Die Terme Dobrna ist das älteste noch in Betrieb stehende Thermalheilbad mit einer über 610 ...
4 Tage ab 449,00 €
Flug & Hotel
Weiter

Diverse Reiseveranstalter

(ohne Hitreise exklusiv)

Hotel only
Weiter

Diverse Reiseveranstalter

(ohne Hitreise exklusiv)

Schiffs-Reisen
Weiter

Diverse Redereien

(ohne Hitreise exklusiv)

Wunschreise
Weiter

anfragen

 

USA: Yukon & Alaska - der wilde Norden - 15 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
6 Termine
30.06.2024 - 14.07.2024
Preis:
ab 3780,00 € p.P.

Während dieser Rundreise besuchen Sie einige der beeindruckendsten Landschaften und Nationalparks in Alaska und dem Yukon. Auf dieser 15-tägigen Tour können Sie auch die Spuren der alten Goldgräber und Abenteurer verfolgen. Bewundern Sie die wundervolle Natur mit Gletschern aber auch die vielfältige Tierwelt!

 

Tag 1: Ankunft in Whitehorse: Die Anreise der Teilnehmer nach Whitehorse erfolgt individuell. Begrüßung und Empfang der Reiseteilnehmer am Flughafen durch den örtlichen, deutschsprachigen Reiseleiter. Danach Transfer zum Hotel und Kennenlernen der Reisegruppe.

Tag 2: Whitehorse – Haines Junction: Am heutigen Tag verschaffen Sie sich einen Überblick über die Hauptstadt des Yukon. Dazu gehört vielleicht auch ein Besuch des restaurierten Schaufelraddampfers MS Klondike, direkt am Yukon gelegen. Somit beginnt für Sie die große Rundreise mit der ersten kurzen Fahretappe über den Alaska Highway in Richtung Westen. Auf diesem Teilstück können Sie landschaftliche Sehenswürdigkeiten sehen, die zu einem Zwischenstopp einladen. Haines Junction erreichen Sie am frühen Nachmittag, welches unmittelbar am Fuße des Kluane Nationalparks gelegen ist. Dieser gewaltige Nationalpark ist bis heute noch weitestgehend unerschlossen und unberührt.

Tag 3: Haines Junction – Tok: Heute geht es für Sie zunächst entlang am malerischen Ufer des riesigen Kluane Lake. Der erste Halt ist geplant am Sheep Mountain Visitor Center. In den umliegenden Bergen besteht dabei die beste Chance, einige der seltenen schneeweißen Dallschafe beobachten zu können. Wenn Sie Glück haben, ergattern Sie ein tolles Foto, denn die scheuen Tiere kommen manchmal bis an die Straße herunter. Danach treffen Sie auf Soldier Summit, hier erhalten Sie durch anschauliche Informationstafeln einen kleinen Einblick zum Bau und zur Eröffnung des Alaska Highways in 1942. Gegen Nachmittag erreichen Sie die Alaska-Kanada Grenze.

Tag 4: Tok – Valdez: Der heutige Tag ist in Etappen aufgeteilt. Der erste Teil der Etappe führt über den Tok-Cutoff Highway entlang an zahllosen Flüssen, Seen und Gletschern vorbei am imposanten Wrangell – St. Elias National Park. Anschließend fahren Sie weiter in den Süden entlang des Richardson Highway zur Hafenstadt Valdez an der Pazifikküste. Die Überquerung des Küstengebirges über den Thompson Pass mit seinen tollen Wasserfällen, die direkt an der Straße liegen, ist beeindruckend. Die Einheimischen nennen Valdez auch Little Switzerland, weil es von den Bergen umgeben ist. Der Ort ist dafür bekannt, dass hier die bekannte Trans-Alaska Pipeline endet und große Öltanker beladen werden.

Tag 5: Valdez – Whittier – Seward: Heute geht es für Sie mit der Fähre durch den Prince William Sound. Es ist zweifellos eine der schönsten Landschaften in Alaska. Die Route führt nahe der Küste entlang, vorbei an vielen Gletschern des Küstengebirges und kleinen bewaldeten Inseln. Es gibt auch hervorragende Gelegenheiten, um faszinierende Tiere zu beobachten. Wenn Sie Glück haben, können Sie neben den hübschen Seeottern auch Papageientaucher sowie Seelöwen oder sogar Wale fotografieren. Nicht weit von Whittier entfernt, befinden sich der Portage Glacier oder der Byron Glacier. Ein weiteres Highlight ist die Fahrt durch das Chugach Gebirge, an verschiedenen Gletscherflüssen und Seen vorbei, nach Seward. Im lebendigen Fischerort Seward haben Sie die Möglichkeit, sich am Abend in einem der vielen Restaurants von den kulinarischen Spezialitäten des Ortes verwöhnen zu lassen. Sie können den Abend perfekt ausklingen lassen, indem Sie einen kurzen Spaziergang an der Küste machen. Übernachtung im Hotel in Seward.

Tag 6: Seward – Anchorage: Am heutigen Morgen besteht die Möglichkeit, den Kenai Nationalpark zu besuchen. Die optionale Kenai Fjords Tour, die Sie in das beeindruckende vielfältige und artenreiche Fjordgebiet führt, ist sehr beliebt. Nachdem Sie die Kenai Halbinsel verlassen haben, führt die Reise entlang der Berge der Kenai durch den Turnagain-Meeresarm bis hinauf nach Anchorage. Halten Sie Ausschau nach den weißen Beluga-Walen, die häufig in dieser Bucht zu beobachten sind! Wenn Sie in der großen Stadt Anchorage angekommen sind, ist es ratsam, ein leckeres gemeinsames Essen in einem der zahlreichen Restaurants oder in einer örtlichen Brauerei zu genießen. Übernachtung in Anchorage im Hotel.

Tag 7: Anchorage – Denali National Park: Im Sommer starten und laden täglich bis zu 800 Wasserflugzeuge auf dem größten Flugplatz der Welt, dem Lake Spenard. In unmittelbarer Nähe gibt es das Flugzeugmuseum, das zahlreiche berühmte Flugzeugtypen zeigt. Nun müssen Sie sich von Anchorage und der Küstenregion am Pazifik mit ihrem einzigartigen Klima verabschieden. Die Route führt über den George Parks Highway in Richtung Denali Nationalpark. Wenn Sie möchten, können Sie gegen Abend an einem etwa einstündigen Gletscherflug in der Nähe des Denali Berges teilnehmen (fakultativ). Bei schönem Wetter ist dieses Abenteuer sehr empfehlenswert.

Tag 8: Denali National Park: Heute erkunden Sie zweifellos einen weiteren Höhepunkt von Ihrer Rundreise. Der Tag startet für Sie mit einer Denali Wildlife Tour. Mit einem speziellen parkeigenen Shuttle-Bus geht es tief hinein in eine der sehenswertesten Landschaften Nordamerikas. Wenn das Wetter gut ist, können Sie den wundervollen Mount Denail bewundern, der mit einer Höhe von 6193 Metern die höchste Erhebung der USA ist. Die faszinierende Tierwelt ist ebenfalls beeindruckend. Staunen Sie über den Wonder-Lake, den größten See der Umgebung, welcher in Parkmitte gelegen ist. Diese Gegend gilt als besonders tierreich.

Tag 9: Denali Nationalpark – Fairbanks: Am heutigen Tag erreichen Sie gegen Mittag Fairbanks, die Stadt der Mitternachtssonne. Es ist für Sie vorgesehen, den Nachmittag in dieser Stadt zu verbringen, die ungefähr 320 Kilometer vom Polarkreis entfernt liegt, um die örtlichen Attraktionen und die Umgebung zu erkunden. Es gibt viele Museen, die über die Geschichte und Geologie Alaskas informieren oder Sie können den Nachmittag mit einem entspannten Bummel entlang des Chena Rivers und durch die Stadtmitte von Fairbanks verbringen. Außerdem locken faszinierende Ausflüge. Eine Fahrt mit dem Raddampfer auf dem Chena River ist hier besonders empfehlenswert. Hotelübernachtung in Fairbanks.

Tag 10: Fairbank – Dawson City: Heute verlassen Sie die städtische Umgebung. Es geht nun wieder nach Süden, durch schöne Landschaften vorbei an zahllosen Flüssen und Seen. Am heutigen Tag sehen Sie auch die Trans-Alaska-Pipline, die den Tanana River unweit des Highways quert. Der Alaska Highway beginnt in Delta Junction. Sie fahren weiter über den Top of the World Highway. Jenseits der Baumgrenze durchfahren Sie alpine Hochplateaus und erleben eine hügelige Landschaft mit borealem Nadelwald und Tundra. Durch den Little Gold Greek passieren Sie den höchsten Grenzübergang zwischen Kanada und den USA. Auf dieser Route durchreisen Sie wunderschöne Ortschaften wie Chicken, Action Jackson oder Jack Wade Camp. Am Nachmittag erreichen Sie den Yukon River, den Sie mit einer Fähre überqueren und nach Dawson City übersetzen. Hotelübernachtung in Dawson City.

Tag 11: Dawson City: Der Tag startet für Sie mit einer Erkundung eines historischen Dorfes. In diesem historischen Dorf, das an der Mündung des Klondike River in den Yukon liegt, wird heute noch nach Gold gegraben, genau wie zur Zeit des großen Goldrausches. Wer Interesse hat, kann versuchen, sein Schürfer-Glück beim Goldwaschen zu erlangen. Sie können sich in die spannende Zeit des Goldgräberfiebers zurückversetzen und das sehenswerte Goldgräber-Museum oder die Jack London Cabin besuchen. Machen Sie einen Spaziergang durch den kleinen Ort mit seinen teils liebevoll, original restaurierten hübschen Gebäuden und genießen Sie die historische Atmosphäre. Am Abend steht ein Besuch von Diamond Tooth Gerties mit Casino und Cancan-Dance-Girls auf dem Programm. Hotelübernachtung in Dawson City.

Tag 12: Dempster Highway: Nach dem Frühstück geht es für Sie auf den Dempster Highway, der einzigen Straßenverbindung zur am Polarmeer gelegenen Stadt Inuvik in den Northwest Territories. Entdecken Sie die Tombstone Mountains und staunen Sie über die beeindruckende Tundra-Landschaft, die gerade in dieser Gegend zu jeder Jahreszeit einen einzigartigen Reiz hat. Außerdem ist heute ein Besuch im Midnight Dome, dem Hausberg von Dawson City, geplant. Hotelübernachtung in Dawson City.

Tag 13: Dawson City – Whitehorse: Die heutige Etappe führt über den Klondike-Highway zurück bis nach Whitehorse. Unterwegs werden Sie immer wieder den mächtigen Yukon-River erkennen. Mit annährend 3200 Kilometern Länge eine der längsten Wasserstraßen Nordamerikas. Natürlich besichtigen Sie auch die bekannten Five Finger Rapids, eine riesige Stromschnelle, die in der Vergangenheit vielen Raddampfern bei der Navigation zum Verhängnis geworden ist. Unterwegs erinnern alte Poststationen, Rasthäuser und kleinere Gemeinden immer wieder an die Zeit des großen Goldrausches vor 100 Jahren. Am späten Nachmittag kommen Sie in Whitehorse an. Hier können Sie die umliegenden Miles Canyon besuchen, die durch tiefe Lavaströme entstanden sind. Von der historischen Hängebrücke, die über den Yukon führt und die 20 Meter hohen Steilufer des Canyons verbindet, haben Sie einen beeindruckenden Ausblick. Hotelübernachtung in Whitehorse.

Tag 14: Skagway: Heute machen Sie eine Tagestour mit einem Besuch der alten Küsten-Goldgräberstadt Skagway. Es geht für Sie weiter in Richtung Süden über den Klondike Highway. Attraktionen bieten eine Gelegenheit, um einen kurzen Zwischenstopp einzulegen. Zum Beispiel an dem Carcross Desert – der kleinsten Wüste der Welt, aber auch an dem Emerald Lake. Aufgrund seiner wundervollen Wasserfarbe wird er von den Einheimischen auch Rainbow-Lake genannt. Ihre Reise beginnt nach einem kurzen Zwischenstopp in Carcross und führt Sie an großen Seengebieten vorbei zu einer einzigartigen Mondlandschaft. Es besteht auch die Möglichkeit, an einer beeindruckenden Eisenbahnfahrt über den bekannten White-Pass bis nach Skagway teilzunehmen (fakultativ). Hotelübernachtung in Whitehorse.

Tag 15: Abreise Whitehorse: Am letzten Tag Ihrer erlebnisreichen Reise hat die Provinzhauptstadt des Yukon viele Optionen, wie z.B. kürzere Ausflüge in die nähere Umgebung oder der abschließende Besuch einiger lokaler Sehenswürdigkeiten. Beispielsweise die längste hölzerne Lachstreppe der Welt oder das Transportmuseum. Wenn Sie nach dieser großen Rundreise jedoch nur entspannen oder ein wenig einkaufen möchten, haben Sie nun die Gelegenheit. Transfer zum Flughafen Whitehorse oder individuelles Anschlussprogramm.

Programmänderung vorbehalten!

  • Rundreise im bequemen Reisebus lt. Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung 
  • Individuelle Führung und Interpretation während der gesamten Reise
  • 14x Übernachtung in Hotels der gehobenen Mittelklasse 
  • Flughafentransfer in Whitehorse bzw. Anchorage
  • Fährfahrt Prince William Sound
  • Tagestour in den Denali Nationalpark
  • Tagesausflug Dempster Highway und nach Skagway
  • Geführte Wanderung im Kluane-NP
  • Eintrittsgelder für Nationalparks
  • Eintrittsgeld Casino "Diamond Tooth Gerties"
  • Eintrittsgeld Goldgräbermuseum in Dawson City
  • Reiseführer
  • exkl. Fluganreise (gegen Aufpreis zubuchbar)
     
  • Hinweis: Mindestalter 7 Jahre

 

Extras:

Bustransfer zum Flughafen Wien (Mindestteilnehmer pro Abfahrtsort 4 Personen):

ab/bis Graz, Griffen, Klagenfurt, Villach, Wolfsberg € 163,-/Person

ab/bis Spittal/Drau € 193,-/Person

Wählen Sie Ihren Termin
Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
1 2 3 4 5 6 7
Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
August 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
September 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
15 Tage
30.06.2024 - 14.07.2024 | 15 Tage
KANADA, USA - Rundreise Best of Yukon & Alaska
  • Dreibettzimmer, Frühstück (mind. 3 Personen)
    3780,00 €
    Zur Buchung
  • Doppelzimmer, Frühstück (mind. 2 Personen)
    4090,00 €
    Zur Buchung
  • Einzelzimmer, Frühstück
    5890,00 €
    Zur Buchung
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Reiseunterlagen in Papierform und per Post zugeschickt
    24,00 €
  • Reiseversicherung: KomplettSchutz Reisepreis bis € 4000,-/Person
    286,00 €
  • Reiseversicherung: KomplettSchutz Reisepreis bis € 5000,-/Person
    349,00 €
  • Reiseversicherung: KomplettSchutz Reisepreis bis € 6000,-/Person
    424,00 €

Hinweise zur Reise:

Einreise – und Gesundheitsinformationen: Kanada: Einreise für EU-Bürger: Gültiger Reisepass. Keine Visumspflicht (bis 6 Monate), aber bei Einreisen mit dem Flugzeug wird auch für Transitreisen eine elektronische Reisegenehmigung benötigt. Aktuelle Informationen finden Sie auf: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/reiseinformation/land/kanada Vorgeschriebene Impfungen: Keine. Empfehlenswerte Reisemedizin: www.gesundheit.gv.at/leben/gesundheitsvorsorge/impfungen/reiseimpfungen

Einreise – und Gesundheitsinformationen: USA: Einreise für EU-Bürger: Gültiger Reisepass. Visumspflicht: Nein für touristische oder geschäftliche Reisen sowie für Zwischenlandungen in den USA. In diesen Fällen ist eine elektronische Reisegenehmigung (ESTA) notwendig Aktuelle Informationen finden Sie auf: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/reiseinformation/land/vereinigte-staaten Vorgeschriebene Impfungen: Keine. Empfehlenswerte Reisemedizin: www.gesundheit.gv.at/leben/gesundheitsvorsorge/impfungen/reiseimpfungen

Information zur Mobilität: Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität NICHT geeignet.

Mindestteilnehmeranzahl: 10 Personen. Sollte die Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht werden, so hat der Veranstalter das Recht die Reise kostenlos abzusagen. Bei Reisen von mehr als 6 Tage beträgt das Rücktrittsfrist 20 Tage, zwischen 2 und 6 Tagen Reisedauer hat die Absage 7 Tage vor Reisebeginn zu erfolgen und bei Tagesreisen beträgt die Absage 48 Stunden vor Reiseantritt.

Allgemeine Hinweise:

Reiseveranstalter: Hitreise GmbH, A-9073 Viktring, abgesicherter österreichischer Reiseveranstalter, GisaNr. 11039938 (www.gisa.gv.at). Absicherung gemäß Pauschalreiserichtlinie durch Bankgarantie Austria Anadi Bank AG, Klagenfurt. Insolvenzabwickler: Europäische Reiseversicherung AG, Wien.

Reisebedingungen: Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des Reiseveranstalters „Hitreise GmbH“ (www.hitreise.at/agb). Umbuchungs- und Stornogebühren siehe Punkt 15 Rücktritt des Reisenden unter Entrichtung einer Entschädigungspauschale.

Reise- und Stornoversicherung: Es wird auf die Wichtigkeit und Abschlussmöglichkeit einer Reisestorno-, Reisekranken- und Rückholversicherung bei der Buchung informiert. Programmänderung und Irrtum vorbehalten.

Programmänderung und Irrtum vorbehalten.